Sprechzeiten:
Mo-Do 8 - 12 Uhr
14 - 18.30 Uhr
Fr 8 - 11.30 Uhr
Termine nach Vereinbarung unter Tel. +49 (0)76 24 - 49 77

Verhalten nach einer OP

Diese Informationen sind für unsere Patienten gedacht. Bitte beachten Sie folgende Hinweise für ein heilungsförderndes Verhalten nach einer OP.
Wichtig: Falls Sie starke Schmerzen haben, melden Sie sich bitte bei uns in der Praxis

  • pdf

    Verhalten nach einer Zahn-OP - Zahnarztpraxis Dr. Hoff
    Download | 8,21 KB

Bitte beachten Sie folgende Punkte nach einem operativen Eingriff:

  1. Sie sollten nach der Operation nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.
  2. Essen Sie erst etwas, wenn die Anästhesie abgeklungen ist.
  3. Spülen Sie nach dem Essen den Mund mit der verordneten Spüllösung aus. Ansonsten verheilt eine Wunde am Besten, wenn man sie nicht berührt.
  4. Vermeiden Sie Kaffee, Tee (Schwarztee), Alkohol, Hitze (Sauna, Sonnenbad) und größere körperliche Anstrengungen während der nächsten 1-2 Tage.
  5. Rauchen Sie nicht, Nikotin verzögert die Wundheilung.
  6. Eine geringe Nachblutung aus der Wunde ist normal. 1 Tropfen Blut mit Speichel vermischt, erscheint wie ein Mund voll Blut.
  7. Kühlen Sie nur die ersten Stunden nach der Operation. Den Kühlbeutel nicht länger als eine 1/2 Minute auf einer Stelle belassen, damit keine Unterkühlung entsteht. Am Besten öfters kurz kühlen.
  8. Sitzen Sie nach der Operation möglichst aufrecht – die in jedem Fall auftretende Schwellung wird geringer sein.
  9. Essen Sie möglichst keine Frischmilchprodukte mit Bakterienkulturen (z.B. Joghurt). Die darin enthaltenen Milchsäurebakterien können zu Wundheilungsstörungen führen.
  10. Sollten Sie wider Erwarten starke Beschwerden bekommen, rufen Sie uns einfach an.
Sprechzeiten:
Mo-Do 8 - 12 Uhr
14 - 18.30 Uhr
Fr 8 - 11.30 Uhr
Termine nach Vereinbarung unter Tel. +49 (0)76 24 - 49 77
Gemeinschaftspraxis
Dr. Markus & Hubertus Hoff
Lörracher Str. 32
79639 Grenzach-Wyhlen
Tel. +49 (0)76 24 - 49 77
Fax +49 (0)76 24 - 807 26